Steuerliche Beratung

Die Steuerberatung war und ist schon immer ein wichtiger Teil unseres Aufgabenspektrums gewesen. Wir als Wirtschaftsprüfer haben dabei jedoch eine etwas andere Vorgehensweise: Während ein Steuerberater oftmals in seinen steuerlichen Vorschriften verhaftet ist und von dort aus anlassbezogen einzelne steuerliche Vorgänge bearbeitet, gehen wir als Wirtschaftsprüfer von einer unternehmensweiten Perspektive aus und ordnen steuerliche Fragen und Anforderungen im wirtschaftlich-rechtlichen Gesamtkontext eines Unternehmens ein, bevor wir in die unendlichen Weiten und Wirren der Steuergesetzgebung eintauchen.

Die Ergebnisse in der Vorgehensweise eines Steuerberaters sind bei einzelnen, isolierten Fragestellungen oder steuerlichen Problemen i. d. R. die gleichen, da ja das gleiche Steuerrecht gilt. Diese Vorgehensweise hat sich insbesondere bei Privatpersonen oder Kleinstunternehmen bewährt.

Wenn es aber bei mittelgroßen oder größeren Unternehmen oder etwas komplexeren Gesellschafts- und Vermögensverhältnissen um Gestaltungsfragen oder mittelfristige Unternehmensentwicklung geht, ist eine ganzheitliche unternehmensbezogene Sichtweise deutlich vorteilhafter.

Steuerberatung in Potsdam von Hr. Beil

Ihr steuerlicher Berater mit Blick auf das Ganze

Dies erklärt sich damit, dass der Fokus hier sehr viel stärker auf der präventiven steuerlichen Gestaltung liegt, d. h. vorbeugen, damit es erst gar nicht zum Entstehen steuerlicher Probleme kommt. Unser Motto ist hier: "Better save than sorry".

Die Erstellung einer Steuererklärung ist damit nicht der Anfang der Steuerberatung, sondern das Ende bzw. das Resultat unterjähriger und regelmäßiger Steuerberatung.

Steuerberater klärt Fragen

Mit System zur steuerlichen Lösung

Unter Steuerberatung verstehen wir, dass wir zunächst, ähnlich wie bei Jahresabschlussprüfungen, die rechtlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse eines Unternehmens durchleuchten und in Gesprächen mit der Geschäftsleitung das Unternehmen und die Unternehmensziele verstehen. Unsere Steuerberatung beginnt darauf aufbauend dann damit, systematisch steuerliche Schwachpunkte und steuerliche Risiken zu identifizieren. Hier wenden wir die gleiche Methodik wie in der Wirtschaftsprüfung an. Daraus leiten wir für Sie Vorschläge ab, wie diese Punkte gemeinsam gelöst werden können.

Steuerberatung erstreckt sich nach unserem Verständnis also nicht nur auf die Anfertigung der jährlichen Steuererklärungen. Im Vordergrund der Steuerberatung stehen für uns eine  steuerliche Betreuung, d. h. ein regelmäßiger Informationsaustausch mit den Entscheidungsträgern und Mitarbeitern des Unternehmens, wozu wir auch gerne zu Ihnen vor Ort kommen. Eine gute Informationslage und ein gutes Verständnis führen dazu, dass wir von uns aus die Initiative ergreifen und auf Sie zukommen, wenn steuerlicher Handlungsbedarf entsteht. So kann es erst gar nicht dazu kommen, dass sich steuerliche Probleme unerkannt entwickeln und steuerliche Risiken "übersehen" werden.

Leider stellen wir aber immer wieder genau das fest, wenn wir ein neues steuerliches Mandat aufnehmen. Oft erfahren wir dann von dem Betriebsinhaber oder Geschäftsführer, dass sie Ihren alten Steuerberater schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen haben und sich der Kontakt zum Steuerbüro nur darauf erstreckt, dass wechselseitig Unterlagen zugesandt werden.

Sollte das Kind doch einmal "in den Brunnen gefallen“ sein, dann helfen wir natürlich, mögliche steuerliche Schäden so gering wie möglich zu halten. Gerne können Sie hier lesen, welche positiven Effekte eine Steuergestaltung haben kann bzw. welche Schäden entstehen können, wenn diese fehlt.

Ergänzend zu unserem Beratungsansatz, der für unsere Mandanten im Vordergrund steht, übernehmen wir selbstverständlich auch die Anfertigung von Jahresabschlüssen, Steuererklärungen sowie Finanz- und Lohnbuchhaltungen.

Weitere Informationen können wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch bei uns in Potsdam oder gerne bei Ihnen vor Ort geben.