Steueroptimierung beginnt mit Ihrem Business

Steueroptimierung ist ein emotional geprägter Begriff, der die unterschiedlichsten Assoziationen wecken kann. Dies beginnt bei der Vorstellung, man könne einfach so "Steuern sparen" bis dazu, es gäbe (geheime) Tricks, die man kennen lernen müsste oder gar die Vorstellung, es gäbe (unentdeckte) Lücken in Steuergesetzen, die man einfach nutzen kann.

Sofern es sich bei Ihrem Unternehmen nicht um einen multinationalen und weltweit agierenden Konzern handelt, sollten Sie sich als Mittelständler von solchen (falschen) Hoffnungen befreien. Wenn Ihnen im Internet oder auf Veranstaltungen dennoch Steuerberater begegnen, die mit diesen Hoffnungen spielen, halten Sie sich zurück. Warum das so ist, sagen wir Ihnen hier.

Wie sollte Steueroptimierung nicht aussehen?

  • Zunächst sollte man Vorgehensweisen, bei deren Anwendung erhebliche rechtliche Zweifel bestehen, ob diese legal sind, wie z. B. beim "Cum Ex" Skandal, erst gar nicht in Betracht ziehen. Das Nachspiel in Form von Strafverfolgung und hohen Steuernachzahlungen ist es nicht wert.
  • Als nächstes sollten Sie die sogenannten "Steuersparmodelle" vermeiden. Glauben Sie unzähligen geprellten Fondsanlegern, deren Vermögen verloren gegangen ist.
  • Bei den sogenannten Steueroptimierungen mit "Verlustzuweisungen" sollten Sie lieber nicht zugreifen, weil sich diese Verluste oftmals (manchmal erst nach Jahren) als echte Verluste erweisen. Wurde nämlich nicht nur das steuerliche Einkommen gemindert, ist Ihr Geld bzw. Vermögen dann auch tatsächlich weg.
  • Das kurzfristige Vermeiden von Steuerzahlungen oder deren Verschiebung in die Zukunft, wie es immer noch von einzelnen Steuerberatern vorgeschlagen wird, führt später zu höheren Steuerzahlungen oder bringt andere Nachteile mit sich. Insgesamt werden hier auch keine Steuern "gespart".
  • Dann gibt es noch seriöse Steueroptimierungen, die durchaus Steuerersparnisse mit sich bringen können. Typische Beispiele sind die Errichtung einer Holdingstruktur, das sog. "Umfinanzierungskarussel", um private Aufwendungen in steuerlich zu berücksichtigende Aufwendungen "umzuwandeln" oder auch die ganze Palette der Gestaltung von Familiengesellschaften.

Den letztgenannten Punkt bieten wir grundsätzlich auch an, aber wir stüpeln hier nicht eine Möglichkeit zur Steueroptimierung über Ihr Unternehmen, egal ob dies zu Ihnen passt oder ob dies nachhaltig ist. Unser Ausgangspunkt für eine Steueroptimierung ist Ihr Business - nicht umgekehrt.

Wie sieht eine sinnvolle Vorgehensweise aus?

Steueroptimierung sollte bereits zu Beginn einer Geschäftstätigkeit relevant sein. Unter Steueroptimierung verstehen wir, sich gemeinsam zusammenzusetzen und unabhängig vom Tagesgeschäft die steuer- und gesellschaftsrechtliche Situation Ihres Unternehmens zu analysieren. Welche Geschäftsentwicklung ist für die Folgejahre absehbar? Welche Zukunftsperspektiven könnte man daraus ableiten?

Auf unserer Seite Rechtsformwahl zeigen wir rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten auf. Darüber hinaus achten wir bei Unternehmensinhabern stets auch auf mögliche Auswirkungen hinsichtlich einer Nachfolgeregelung. Spätestens dann muss natürlich auch das private Vermögen mit einbezogen werden.

Steueroptimierung ist kein einmaliger Vorgang. Wirklich gute Lösungen erreicht man erfahrungsgemäß nur über einen längeren Zeitraum. Weil es vieles zu beachten gibt, was sich oft erst nach und nach erschließt, ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben.

Das Ergebnis einer kontinuierlichen Steueroptimierung soll dazu führen, dass bisherige Steuerzahlungen vermindert oder zukünftige Steuerzahlungen reduziert oder im Idealfall vermieden werden können. Im Grunde handelt es sich hier um solides steuerliches Beratungs-Handwerk, das aber recht arbeitsaufwendig ist und viel Mühe kosten kann.

kontinuierliche Beratung zur Steueroptimierung führt zu nachhaltigen Ersparnissen
kontinuierliche Beratung zur Steueroptimierung führt zu
nachhaltigen Ersparnissen

Was sollte ein Steuerberater für Sie erreichen können?

Eine seriöse Steueroptimierung stellt nicht auf kurzfristige Effekte ab, sondern darauf, dass sich die finanzielle Situation des Unternehmens verbessert. Um es nochmals auf den Punkt zu bringen: Eine Steueroptimierung hat nur ihren Zweck erreicht, wenn sich im Ergebnis die Vermögenssituation verbessert hat. "Steuern sparen" ist nutzlos, wenn es nicht zu einer dauerhaften Steuerersparnis führt oder hinterher auch nicht mehr Geld zur Verfügung steht oder gar Geld fehlt.

 

Steueroptimierung durch den Steuerberater
Entdeckt Ihr Steuerberater
alle Chancen und Risiken?

Eine seriöse Steueroptimierung berücksichtigt immer den individuellen Einzelfall. Es gibt keine Steueroptimierung "von der Stange", weshalb auch so oft die angebotenen "Steuermodelle" versagen. Wir verschaffen uns immer erst ein vollständiges und umfassendes Bild der individuellen Steuersituation in seiner Gesamtheit. Dann prüfen wir zusammen mit den Entscheidungsträgern Schritt für Schritt, was in welcher Form betrieblich (oder auch privat) verändert werden kann und welche verbesserten steuerlichen Folgen sich daraus ableiten lassen.

Die Vermeidung von Steuerrisiken oder Vorbeugung von Steuerschäden in Form von Steuernachzahlungen ist im praktischen Alltag von größerer Bedeutung, als es allgemein im Bewusstsein von Entscheidungsträgern verankert ist.

Wir wollen an dieser Stelle nicht düstere Szenarien wiedergeben oder Ängste wecken. Gleichwohl treten solche Szenarien viel häufiger in Erscheinung, als allgemein angenommen wird, insbesondere wenn scheinbar aus dem "Nichts" plötzlich eine große Steuerzahlung droht.

Unnötige Steuerzahlungen bzw. vermeidbare Steuern entstehen häufig auch aus nicht erkannten Fehlern und Risiken. Dem können wir aber durch eine systematische Analyse der finanziellen und steuerrelevanten Vorgänge und Geschäftsvorfälle im Unternehmen begegnen.

Deswegen lautet unser Motto auch: "Better save than sorry". Also gehen Sie lieber auf Nummer sicher. Dem steht nicht entgegen, dass man trotzdem sich Chancen aufbaut, um seine Steuerlast dauerhaft senken zu können.

Weitergehende Informationen können Sie gerne bei uns anfragen.